electricar September - November 2021 (3/21) [print]

electricar September - November 2021 (3/21) [print]

Normaler Preis €4.90

Das Ende des Sommers leitet zumeist einen heißen Herbst in der Automobilbranche ein. Die IAA steigt in München und viele namhafte Hersteller geben sich ein fachliches Stelldichein, erstmals in der bayrischen Landeshauptstadt. Während viele Messen in den vergangenen Monaten und auch bereits im vergangenen Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer fielen, hatte die im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfindende Veranstaltung Glück, dass sie immer in ungeraden Jahren ausgetragen wird. Demnach sollte sie plangemäß, soweit man das in diesen Tagen sagen kann, in der zweiten Septemberwoche in München über die Bühne gehen können. Auch wir haben uns in dieser Ausgabe der IAA gewidmet und stellen Ihnen die Neuheiten vor, die Sie auf der Messe erwarten.

Abgesehen von der großen IAA gibt es noch zahlreiche weitere, spannende Themen, denen wir uns gewidmet haben. So haben wir etwa bei den großen, deutschen Autoherstellern hinter die Fabrikstüren geblickt und sind der Frage nachgegangen, wie groß die Bereitschaft ist, das Fahrzeugportfolio auf E-Mobilität umzustellen. Wir präsentieren die zehn Fahrzeuge mit der höchsten Reichweite und stellen Ihnen außerdem die neue, selbstfahrende S-Klasse von Mercedes näher vor. Außerdem haben wir Antworten auf Fragen nach der Sicherheit von E-Autos und gehen auch der sich hartnäckig haltenden Meinung auf den Grund, ob Akkus von E-Auto im Brandfall tatsächlich ein Risiko für die Umwelt darstellen. Im großen Technikteil haben wir nicht nur den neuen Audi Q4 e-tron einem ausführlichen Test unterzogen, sondern stellen auch neue Wagen von Subaru und Nissan vor. Zudem widmen wir uns noch dem technischen Herzstück von Elektroautos - dem Infotainmentsystem. Last but not least finden Sie eine Übersicht aktueller Trekking-E-Bikes sowie unsere große Elektroauto-Datenbank.

Am Ende darf ich noch ein paar persönliche Worte an Sie richten. In meiner Funktion als Chefredakteur habe ich electricar vom ersten Tag an mitbetreut. Mein großartiges Team und ich investierten unzählige Stunden, Tage und Wochen Arbeit sowie ganz viel Herzblut in unser ehrgeiziges Projekt. Gemeinsam erstellten wir spannende Reportagen, gingen kritisch den unterschiedlichsten Themen auf den Grund und hatten zu jeder Zeit nur ein Ziel: Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein spannendes, informatives und kurzweiliges Lesevergnügen zu bereiten.

Da ich bei uns im Verlag seit einiger Zeit auch für einen weiteren Technik-Titel verantwortlich bin und das Projekt electricar immer mehr Zeit und Konzentration erfordert, ist nach etwas mehr als zwei Jahren für mich der Tag gekommen, um den Platz an der Sonne, sprich den Posten des Chefredakteurs zu räumen. In dieser Funktion wird Sie ab der kommenden Ausgabe mein Kollege Armin Grasmuck willkommen heißen, der bereits in diesem Werk einige spannende Geschichten recherchiert und verfasst hat.

Ich darf Armin auf diesem Wege alles Gute für die kommenden Aufgaben wünschen, mich bei meinem hervorragenden Team für die Zusammenarbeit und allen Lesern für das entgegengebrachte Vertrauen sowie die Treue bedanken. Als Autor bleibe ich electricar natürlich weiterhin erhalten, wünsche Ihnen in meiner derzeitigen Funktion heute jedoch ein letztes Mal...

...viel Spaß und Freude beim Lesen von electricar. Alles Gute und vielen Dank!

Christoph Lumetzberger, Chefredakteur

 

INHALT

 

03 // Editorial

06 // News

22 // In neue Sphären
So tickt die Premium Elektro Performance Automarke Polestar

28 // 11 Tipps für mehr Reichweite
Mit diesen Ratschlägen meistern Sie längere Fahrten mühelos

32 // E-Auto gratis fahren
Dank dieser Gesetzeslücke können Sie ein Elektroauto mehrere Monate lang umsonst fahren

34 // Neustart für die IAA
Eine der bekanntesten Automobilmessen der Welt erfindet sich neu

38 // ABB wird Klimaneutral
Mit Elektroautos und Ökostrom will der Tech-Konzern Emissionen den Kampf ansagen

40 // Hände weg vom Steuer!
Der Mercedes EQS hebt das Autofahren in eine neue Dimension

44 // Weiter, immer weiter
Wir werfen einen Blick auf jene zehn E-Autos mit der größten Reichweite

48 // Im Test: audi Q4 e-tron 50 Quattro
Ein Test- und Fahrbericht zu dem Elektro-SUV aus Ingolstadt

52 // Vorgestellt: Subaru Impreza E-Boxer
Ein erster Blick auf den japanischen Kraftprotz mit dem E-Boxer-Motor

54 // Vorgestellt: Nissan Ariya
Mit diesem Crossover-SUV will Nissan an die Erfolge des Leaf anknüpfen

56 // Elektroauto-Datenbank
Interessante Zahlen und Fakten zu aktuellen E-Autos

62 // Trekking-E-Bikes im Überblick
Diese Trekking-Bikes eignen sich besonders für den kleinen Geldbeutel

68 // Netflix auf zwei Rädern
Wir haben Abomodelle für Elektrobikes genauer unter die Lupe genommen

72 // Auf der Kommandobrücke
So funktioniert das Infotainmentsystem eines Tesla Model 3

76 // Jedem sein Mini
Bei der Biogena-Gruppe hat jeder Mitarbeiter einAnrecht auf eine elektfrizierten Dienstwagen

80 // People Mover: Neues Konzept
Ein umweltfreundliches und autonom fahrendesTransportsystem für den urbanen Verkehr

82 // Alles Akku, oder was?
So möchten die deutschen Autobauer ihre Produktion auf Modelle mit E-Antrieb umstellen

88 // Wie gefährlich sind E-Autos?
Wir sind dieser Frage nachgegangen und verraten Ihnen, wie sicher E-Autos wirklich sind

92 // Da tun sich Räume auf!
Mit dem Tropos ABLE lassen sich Güter emissionsfrei transportieren

96 // Unternehmerfantasie trifft auf Marktpreis
Interview mit Rainer Witt, geschäftsführender Gesellschafter der ENWITO-Gruppe in Dresden

98 // Impressum